Online STEEP-Trendanalyse

Zukunftstrends (und Wild Cards) mit
Future Thinking frühzeitig erkennen!


Einführungsession:
Future Thinking &
STEEP-Trendanalyse
In dieser _digital Study Group stellen wir euch die STEEP-Trendanalyse als Methode des Future Thinking vor. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an STEEP-Neulinge. Zu Beginn wird euch Pascal das Arbeiten mit der Methode an sich näher bringen und seine Online-Trendressourcen mit euch teilen. Im Anschluss werden wir kollaborativ in einem Online-Tool eine beispielhafte Trendanalyse erarbeiten.
Abschließend nehmen wir uns Zeit für einen offenen Austausch und Rückfragen zur Methode.

#stayhomestaysafe

Details
Datum & Uhrzeit: 01.04.2020 / 15:30 Uhr (ausgebucht)

Zusatztermin: 03.04.2020 / 13:30 Uhr (ausgebucht)

Preis: kostenlos

Anzahl Teilnehmende: begrenzt auf ca. 6 Personen

Initiator: Pascal Ackerschott (Berliner Ideenlabor)



Study Group-Initiator
Pascal Ackerschott


Pascal ist Mitbegründer / Geschäftsführer des Berliner Ideenlabors und lehrt u.a. an der EPFL, der ETH Zürich sowie der HTW Berlin. Als Kommunikationsdesigner und Design Thinker (HPI D-School) schaut er auf Herausforderungen mit der Brille des Gestalters und Anpackers.

Die Termine am 01. und 03.04.2020 sind ausgebucht
Die Study Group – Online STEEP-Trendanalyse war innerhalb kurzer Zeit doppelt ausgebucht. Wir freuen uns sehr über das große Interesse und werden euch in den kommenden Tagen weitere Themen anbieten!

Meldet euch für unseren Newsletter an (unten) und bleibt so auf dem Laufenden.

Study Groups im Überblick
Vergangene und aktuelle _digital Study Groups
Wir veranstalten _digital Study Groups zu vielfältigen Digital- und Zukunftskompetenzen. Bleibt auf dem Laudenden zu aktuellen Ankündigungen und vergangenen Formaten.
Du möchtest regelmäßig Projekt-Infos und News erhalten?
Trage dich für unseren Newsletter ein, der dich ca. ein Mal im Monat erreichen wird. Wir freuen uns auf dich!
Mit dem Klick auf den Button gibst du dein Einverständnis, dass wir deine Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten dürfen.