Wünschbare Zukünfte entwerfen

Vier Positive Zukunftsbilder für die Zeit nach Corona. Ein Erfahrunsgbericht.

Gemeinsam die Zeit nach Corona gestalten
Anfang Mai 2020 haben wir als Berliner Ideenlabor dazu aufgerufen, gemeinsam mit uns wünschbare Zukünfte zu entwerfen. Die Resonanz war überwältigend und hat uns bestätigt, dass die Wochen des Lockdowns vielen von uns eine besonderere Chance zum Innehalten gegeben hat und so einen klaren Blick auf die eigenen Prioritäten ermöglichte. In einem Moment, in dem wir teils keine zwei Wochen in die Zukunft sehen konnten, wurde vielen bewusst, dass auch das vorherige stumpfe »Weiter so« keine Zukunftsperspektive geboten hatte.

Vom 08. bis zum 22. Mai haben wir deshalb als großes Team, bestehend aus Vertreter_innen der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft, den Medien und Studierenden, vier wünschbare Zukunftsbilder für die Zeit nach der Corona-Krise entworfen.

Erfahrungsbericht
Wie wir methodisch vorgegangen sind und welche wünschbaren Zukünfte die Teams entworfen haben, berichten wir im folgenden Blogbeitrag:

Erfahrt mehr über die drei Elemente
der _digital Study Group-Reihe
»Wünschbare Zukünfte entwickeln«:



Study Group-Initiator
Pascal Ackerschott


Pascal ist Mitbegründer / Geschäftsführer des Berliner Ideenlabors und lehrt u.a. an der EPFL, der ETH Zürich sowie der HTW Berlin. Als Kommunikationsdesigner und Design Thinker (HPI D-School) schaut er auf Herausforderungen mit der Brille des Gestalters und Anpackers.

Anmeldung beendet
Die Study Group-Reihe – Wünschbare Zukünfte entwerfen war innerhalb kurzer Zeit doppelt ausgebucht. Wir freuen uns sehr über das große Interesse und werden euch in den kommenden Tagen weitere Themen anbieten!

Meldet euch für unseren Newsletter an (unten) und bleibt so auf dem Laufenden.

Study Groups im Überblick
Vergangene und aktuelle _digital Study Groups
Wir veranstalten _digital Study Groups zu vielfältigen Digital- und Zukunftskompetenzen. Bleibt auf dem Laudenden zu aktuellen Ankündigungen und vergangenen Formaten.
Du möchtest regelmäßig Projekt-Infos und News erhalten?
Trage dich für unseren Newsletter ein, der dich ca. ein Mal im Monat erreichen wird. Wir freuen uns auf dich!
Mit dem Klick auf den Button gibst du dein Einverständnis, dass wir deine Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten dürfen.